Roger & The Evolution

Rhythm ’n’ Blues
Jump ’n’ Jive

Konzerte

Datum
Band & Ort
Infos

6

Januar

2023

Roger & The Evolution
Yorckschlösschen

Freitag
6. Januar 2023
20:00 Uhr

Yorckschlösschen

Yorckstrasse 15
10965 Berlin-Kreuzberg

Yorck_Stern

Reservierungen
täglich ab 17 Uhr
telefonisch 030–2158070
oder per Mail an: postanteam@gmail.com

Yorckschloesschen ☞
Evolution_Wolfsburg3

special guest
ERNIE SCHMIEDEL
Piano

13

Januar

2023

Roger & The Evolution
Wolfsburg

Freitag
13. Januar 2023
20:00 Uhr

Lindenhof Nordsteimke

Hehlinger Strasse 10
38446 Wolfsburg

Yorck_Stern

Eine Veranstaltung der Jazzfreunde Wolfsburg

Jazzfreunde Wolfsburg ☞
Evolution_Wolfsburg3

special guest
ERNIE SCHMIEDEL
Piano

21

Januar

2023

Bob Culverhouse Swingtett
Kulturhaus Karlshorst

Sonnabend
21. Januar 2023
20:00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst
Treskowallee 112
10318 Berlin

Reservierungen telefonisch +491777437880
oder per Mail an:

Die erworbenen Karten für den 27. August 2022 behalten ihre Gültigkeit !!

Bob%20Culverhouse%20Swingtett

Bob Culverhouse - Bass/Vocal
Patrick Braun - Saxophon/Klarinette
Roger Radatz - Schlagzeug/Vocal
Rurik van Heys - Piano

23

März

2023

Bob Culverhouse Swingtett
Die Kleine Weltlaterne

Donnerstag
23. März 2023
21:00 Uhr

Die Kleine Weltlaterne
Nestorstrasse 22
10709 Berlin
‭030-89093616
WL Lampe.jpegkleine.weltlaterne@berlin.deDie Kleine Weltlaterne ☞

Reservierungen
Di, Do, Fr, Sa. ab 20:00 Uhr
telefonisch ‭030-89093616‬
oder per Mail an:

WL Lampe.jpegDie Kleine Weltlaterne ☞

Reservierungen
Di, Do, Fr, Sa. ab 20:00 Uhr
telefonisch ‭030-89093616‬
oder per Mail an:

kleine.weltlaterne@berlin.de
Evolution_Wolfsburg3

31

März

2023

Bob Culverhouse Swingtett
Yorckschlösschen

Freitag
31. März 2023
20:00 Uhr

Yorckschlösschen
Yorckstrasse 15
10965 Berlin-Kreuzberg

Yorck_Stern

Reservierungen
täglich ab 17 Uhr
telefonisch 030–2158070
oder per Mail an: postanteam@gmail.com

Yorckschloesschen ☞
Bob%20Culverhouse%20Swingtett

Bob Culverhouse - Bass/Vocal
Patrick Braun - Saxophon/Klarinette
Roger Radatz - Schlagzeug/Vocal
Rurik van Heys - Piano

Die Band

evo_yorck_pr

Roger & The Evolution

Die Band wurde unter dem Namen "Princess Roger & The Evolution" im Jahre 1986 von Roger Radatz und Otto Hamborg gegründet. Als Bassist kam Bob Culverhouse dazu und als Saxophonist wurde der damals in Berlin lebende John Defferary engagiert.
Nach zahlreichen Auftritten in den Berliner Clubs wurden Engagements in der Bundesrepublik und Holland abgeschlossen. Zu dieser Zeit bekam John Defferary das Angebot zu der bekannten "Papa Bue's Viking Jazzband" zu wechseln.
Als neuer Saxophonist wurde Alfred Wagner schnell gefunden, der damals in der legendären "Hanno Bruhn Gang" mitwirkte. Die Band räumte mit ihrem mitreißenden Stil bei diversen Festivals ab und wurde zum Vorbild für viele junge Bands, die sich dem Stil von Louis Prima verschrieben haben.
Nach dem Tod Alfred Wagners im April 2019 war es nicht sicher, ob die Band weiter machen würde. Der Zuspruch vieler Fans und Freunde machten Roger aber klar, dass es weitergehen muss.
Mit Patrick Braun fand Roger einen Saxophonist, der sowohl im Jazz als auch im Rhythm ’n’ Blues zuhause ist und mit dem er schon auf vielen Sessions gejammt hat. Wolfgang Rügner - Jahrzehntelanger Freund von Roger - kam als fünfter Mann dazu und rundet den Sound ab.

Roger & The Evolution

evo_yorck_pr

Die Band wurde unter dem Namen "Princess Roger & The Evolution" im Jahre 1986 von Roger Radatz und Otto Hamborg gegründet. Als Bassist kam Bob Culverhouse dazu und als Saxophonist wurde der damals in Berlin lebende John Defferary engagiert.
Nach zahlreichen Auftritten in den Berliner Clubs wurden Engagements in der Bundesrepublik und Holland abgeschlossen. Zu dieser Zeit bekam John Defferary das Angebot zu der bekannten "Papa Bue's Viking Jazzband" zu wechseln.
Als neuer Saxophonist wurde Alfred Wagner schnell gefunden, der damals in der legendären "Hanno Bruhn Gang" mitwirkte. Die Band räumte mit ihrem mitreißenden Stil bei diversen Festivals ab und wurde zum Vorbild für viele junge Bands, die sich dem Stil von Louis Prima verschrieben haben.

Nach dem Tod Alfred Wagners im April 2019 war es nicht sicher, ob die Band weiter machen würde. Der Zuspruch vieler Fans und Freunde machten Roger aber klar, dass es weitergehen muss.
Mit Patrick Braun fand Roger einen Saxophonist, der sowohl im Jazz als auch im Rhythm ’n’ Blues zuhause ist und mit dem er schon auf vielen Sessions gejammt hat. Wolfgang Rügner - Jahrzehntelanger Freund von Roger - kam als fünfter Mann dazu und rundet den Sound ab.

Die CDs

Endless Boogie

placeholder image

Sing, Sing, Sing

placeholder image

Ain’t That a Kick in
the Head

placeholder image

… live at
Yorkschlösschen

placeholder image

Oh, What a Dream

placeholder image
Built with
blocs text-light
blocs icon-128